-Zurück-

Erkennung und Korrektur von Rechtschreibfehlern in deutschsprachigen Online-Foren

Motivation:

Die Qualität von Textanalysen wird unter anderem von der Qualität des zugrunde liegenden Texts bestimmt. Während zum Beispiel editierte Nachrichtenartikel eine sehr geringe Rate an Schreibfehlern aufweisen, treten in Online-Plattformen (u.a. Twitter, Facebook, Blogs und Foren) vermehrt Fehler dieser Art auf. In dieser Arbeit soll die Textqualität in medizinischen Foren aufgebessert werden, indem Schreibfehler automatisiert korrigiert werden. Mögliche Fehlertypen sind dabei nicht existierende Wörter (Txte statt Texte) und Fehler, bei denen Wörter vertauscht werden, z.B Homophone (Lehre statt Leere).

Aufgabenstellung:

Diese Arbeit umfasst die folgenden Punkte:

Ansprechpartner: Julia Romberg

Bereich:

Heinrich Heine Universität

Datenbanken und Informationssysteme

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Stefan Conrad


Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.24
Tel.: +49 211 81-14088

Sekretariat

Sabine Freese


Sprechzeiten:
Mo-Fr: 10:00-11:30 Uhr
Mo-Do: 13:00-14:30 Uhr


Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.22
Tel.: +49 211 81-11312
Fax: +49 211 81-13463
Verantwortlich für den Inhalt:  E-Mail senden Datenbanken & Informationssysteme