Forschungsprojekt gemTK

Generic Entity Modelling Toolkit

ZIM

[Seite im Aufbau: weitere/detaillierte Informationen folgen noch]

Das Forschungsprojekt gemTK ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Lehrstuhl für Datenbanken und Informationssysteme und der Cagoi Networks AG, Düsseldorf. Ziel des Projekts ist es, aus Texten z.B. über Produkte Eigenschaften der Produkte und ggf. ihre Bewertung zu extrahieren. Hierzu sollen möglichst automatisch Ontologien über Produkteigenschaften generiert werden, die als Basis der Zuordnung von gefundenen Bewertungen dienen. Hiermit kann man z.B. aus Produktbewertungen von Kunden in online-Shops auf die für andere Kunden relevanten Eigenschaften schließen und diese bei der Entscheidungsfindung priorisieren.

Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM). Das Projekt ist eingebunden in das Kooperationsnetzwerk Graffiti. Die Laufzeit der Forschungsförderung beträgt zwei Jahre.

Start des Projektes: 15. Februar 2014

Beteiligte Mitarbeiter/innen der Universität:



Heinrich Heine Universität

Datenbanken und Informationssysteme

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Stefan Conrad


Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.24
Tel.: +49 211 81-14088
Fax: +49 211 81-13463

Sekretariat

Sabine Freese


Sprechzeiten:
Mo-Fr: 10:00-11:30 Uhr
Mo-Do: 13:00-14:30 Uhr


Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.22
Tel.: +49 211 81-11312
Fax: +49 211 81-13463
Verantwortlich für den Inhalt:  E-Mail senden WE Informatik