Mitarbeiter am Lehrstuhl

Julia Romberg, M.Sc.

Email:
Julia.Romberg@hhu.de
Telefon:+49.211.81-13737
Raum:25.12.02.28
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Institut für Informatik
Datenbanken und Informationssysteme
Universitätsstr. 1
D-40225 Düsseldorf, Germany

Publikationen

Forschungsinteressen:

  • maschinelle Sprachverarbeitung (Text Mining)
  • maschinelle Lernverfahren
  • extraktive und generative Textzusammenfassung/ Automatic Keyphrase Extraction & Generation
  • Relevance Feedback
  • Sentiment Analysis
  • Topic Modeling

Lehre:

  • WS 2016: Datenbanksysteme (theoretische Übung)
  • SS 2017: Multimedia-Datenbanken (Übung), Literaturseminar
  • WS 2017: Information Retrieval und Natural Language Processing (Übung)
  • SS 2018: Rechnerarchitektur (Organisation des Übungsbetriebs)
  • WS 2018: Datenbanksysteme (theoretische Übung)
  • SS 2019: Multimedia-Datenbanken (Übung), Literaturseminar

Projektarbeits- und Abschlussarbeitsthemen:

Abgeschlossene Themen:
  • Bachelorarbeiten: Vergleich von Sentence Splittern auf deutschsprachigen Textkorpora, Erkennung von Zitaten in Texten, Erkennung und Korrektur von Rechtschreibfehlern in deutschsprachigen Online-Foren, Autorklassifikation in Medizinschen Online-Foren, Erkennung von Inzivilität in englischsprachigen Tweets, Automatisierte Informationsextraktion aus Spielberichten, Domänenübergreifende Sentiment-Analyse mittels Deep Learning, Einfluss verschiedener Dimensionsreduktionsverfahren auf das Relevance Feedback, Vergleich von Verfahren zur Keyword-Extraktion aus Online-Forentexten, Gender-Identifikation in Social Media mit sprachuniversellen Features, Erkennung und Klassifizierung von zielgerichteter Hate-Speech in Tweets, Sentiment-Analyse auf Klinikbewertungen mittels Machine Learning-Verfahren, Erkennung von Hate-Speech in Twitter mithilfe von Deep-Learning Techniken, Erkennung von Fake und Hyperpartisan News, Kategorisierung von in Online-Foren beschriebenem Verhalten mittels Deep Learning-Verfahren Entwicklung eines Systems zur Kategorisierung von Anzeichen von Depression in Social Media-Beiträgen
  • Projektarbeiten: Fine-Grained Sentiment Analysis on Financial Microblogs and News (SemEval 2017 Task 5), OffensEval 2019: Identifying and Categorizing Offensive Language in Social Media (SemEval 2019 - Task 6)
  • Masterarbeiten: Vergleich von Deep-Learning-Verfahren zur Textgeneration, Analyse von Hierarchischen Textclusteringverfahren, Entwicklung eines Systems zur automatisierten Erkennung und Klassifizierung von Rechnungspositionen, Affect Intensity and Opinion Trend Analysis on Tweets
Laufende Themen:
  • Bachelorarbeiten: Celebrity Profiling anhand von Social Media-Feeds, Question Answering auf selbsterstellten deutschen Datensätzen unter Verwendung von Deep Bidirectional Transformers
  • Masterarbeiten:
  • Projektarbeiten: Interaktives Topic Modelling in Foren, Relevance Feedback mit Word Embeddings
Offene Themen:
  • ...

Reviewer:

ACL-SRW 2018


Zurück zur Übersicht

Heinrich Heine Universität

Datenbanken und Informationssysteme

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Stefan Conrad


Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.24
Tel.: +49 211 81-14088

Sekretariat

Sabine Freese


Sprechzeiten:
Mo-Fr: 10:00-11:30 Uhr
Mo-Do: 13:00-14:30 Uhr


Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
Gebäude: 25.12
Etage/Raum: 02.22
Tel.: +49 211 81-11312
Fax: +49 211 81-13463
Verantwortlich für den Inhalt:  E-Mail senden Datenbanken & Informationssysteme